Herzlichen Glückwunsch, Uwe | BlogHop

09:01

http://kartenwind.blogspot.com/2016/03/herzlichen-gluckwunsch-uwe-bloghop.htmlHerzlich willkommen auch bei mir zum BlogHop mit den Monatskits von danipeuss.de! Ich habe mal richtig Lust auf Stempeln und Matschen gehabt und einfach die beiden April Klartext-Stempelsets miteinander kombiniert (Monatsstempel und Kartenkit Stempel) und damit eine individuelle Geburtstagskarte für meinen Onkel kreiert.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/03/herzlichen-gluckwunsch-uwe-bloghop.htmlMir gefallen die Farben ausgesprochen gut. Wenn ihr keinen solch kurzen Namen als Empfänger der Karte habt, macht das überhaupt nichts, denn das "Herzlichen Glückwunsch" Stempelset besteht ja glücklicherweise aus vieeelen Glückwünschen in unterschiedlichen Längen. Da passt garantiert eines zum Namen. (Für alle Karl-Gustav-Johansons & Co.: den Spruch einfach doppelt stempeln. Oder noch besser: abkürzen zu KGJ - denn dann sind wir wieder bei drei Buchstaben ;D ).

Kurzanleitung:

  • Kartenhintergrund mit Distress Tinte / Aquarellfarben "matschen" (auf die Arbeitsmatte tupfen, mit Wasser besprühen und Blatt darauf tupfen. Trocknen lassen und für ein paar Highlights wiederholen.)
  • Namen probeweise arrangieren und schauen, welcher Glückwunschspruch dazu passen könnte.
  • Namen stempeln.
  • Glückwunsch stempeln, ggf. gleich danach transparent embossen.
  • Freihand-Blätterranke einzeichnen. Ich habe zunächst eine grobe Skizze auf einem Schmierzettel gemacht, diese dann mit einem Bleistift auf die Karte übertragen und anschließend mit einem Wassertankpinsel und schwarzer Tinte nachgezeichnet (geht aber natürlich auch mit einem Fineliner).
  • Verwendete Distress Stempelkissen auf Arbeitsmatte oder Acrylblock abdrücken und die Farbe nacheinander mit dem Wassertankpinsel aufnehmen und die Blätter sowie den Schatten der Buchstaben ausmalen. (Achtung: wurde vorher keine wasserfeste Tinte verwendet, kann es hier zu unschönen Verwischeffekten kommen.)
  • Noch ein paar Farbtropfen aufklecksen, trocknen lassen.
  • Ggf. Namen mit Wink of Stella Brush Pen für einen Glitzereffekt ausmalen (sehr subtil).
  • Pailletten aufkleben.
  • Ecken abrunden.
  • Ränder mit dem Ink Blending Tool / Schwamm und den verwendeten Distress Tinten einfärben
  • Als Kartenrohling dunklen Cardstock verwenden oder Kartenbasis einfärben: Ich habe den Rand des Hintergrunds mit Embossingtinte abgetupft und anschließend mit schwarzem Glitzer-Embossingpulver embosst.
  • Karte auf Basis kleben, Ecken abrunden. Fertig :)
Heute habe ich mal nicht zu sehr die Helligkeit aufgedreht (anders als bei dieser Karte), das ist der Glitzereffekt des Wink of Stella Brush Markers: 
http://kartenwind.blogspot.com/2016/03/herzlichen-gluckwunsch-uwe-bloghop.html

Und zur aktuellen Kartenchallenge "Embossing" passt die Karte auch noch. Wenn das nichts ist!
Nach der Werbung äh der Materialangabe geht es weiter mit dem BlogHop ;)

Bastelmaterial:

http://kartenwind.blogspot.com/2016/03/herzlichen-gluckwunsch-uwe-bloghop.html

Blog-Hop mit den Aprilkits:

Ihr seid fast am Ende unseres Blog Hops angekommen. Aber ein Highlight wartet noch auf euch: Iara hat ein süßes Minialbum vorbereitet! Wer lieber von vorn beginnen oder quer einsteigen möchte:

dp Blog | Mel | Stephanie | Heidi | Wiebke | Julia | Martina | Reni | Iara

Vielen Dank, dass ihr vorbeigeschaut habt!

http://kartenwind.blogspot.com/2016/03/herzlichen-gluckwunsch-uwe-bloghop.html

Weiterlesen?

1 Kommentare

  1. Die Karte ist der Hammer! Schön gemacht. Da wird er sich sehr freuen! Kuss :-*

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!