Sternengalaxie mit Rentierschlitten | Schritt für Schritt

11:01

https://kartenwind.blogspot.com/2017/12/sternengalaxie-mit-rentierschlitten.html
In der heutigen Nacht gab es wohl mit den Geminiden besonders viele Sternschnuppen zu sehen - hattet ihr Glück und euer Wunschpensum für dieses Jahr ausgefüllt? Ich behelfe mir lieber mit einem selbstgemachten Sternenhintergrund auf meiner Weihnachtskarte. Und wie ich diesen gemacht habe, zeige ich euch kurz.

https://kartenwind.blogspot.com/2017/12/sternengalaxie-mit-rentierschlitten.html

Galaxy Background:

  1. Kreis mit einem Bleistift auf Aquarellpapier aufzeichnen - ich habe mich hierbei einer entsprechenden Stanzform bedient.
  2. Kreis mit Wasser benetzen.
  3. Bunte Aquarellfarbe eintupfen und zuschauen, wie sie zerfließt.
  4. Schwarz / Blaue Aquarellfarbe auffüllen und Übergänge zerfließen lassen.
  5. Trocknen lassen.
  6. Punkt 3 und 4 Wiederholen, bis die richtige Intensität erreicht ist.
  7. Mit weißer Acrylfarbe Sternen eintupfen oder einspritzen.

https://kartenwind.blogspot.com/2017/12/sternengalaxie-mit-rentierschlitten.html
Wie ihr hier sehen könnt, hat das bei mir nur mäßig funktioniert mit dem Splattern. Striche hatte ich nun wahrlich nicht geplant. Größtenteils konnte ich die Farbe jedoch mit einem feuchten Tuch wieder abnehmen und auf der fertigen Karte sieht es schon fast wie eine kleine Galaxie an sich aus:
https://kartenwind.blogspot.com/2017/12/sternengalaxie-mit-rentierschlitten.html
So kann Mr. Santa gemütlich mit seinen Rentieren durch den Winterhimmel fliegen...
https://kartenwind.blogspot.com/2017/12/sternengalaxie-mit-rentierschlitten.html
Das war zumindest mein Ansatz für einen Galaxie Hintergrund. Wie ich gehört habe, macht Übung den Meister...

Material:

* Ich arbeite bei danipeuss.de. Produkte mit einem Stern* wurden mir zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen?

4 Kommentare

  1. Liebe Reni, danke für Deine tolle Anleitung.

    Die Karte ist intergalaktisch ober genial 👏🏻👍🏻😍

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Nadine. Ich bin da wahrlich kein Profi drin, aber Übung macht den Meister!

      Löschen
  2. Bin total begeistert, dein Hintergrund ist umwerfend, und coloriert hast du auch so super! LG von Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt werd ich aber rot, Biggi ;* Dankeschön!

      Löschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!